Athletenforum und Mitteilungsblatt

28.11.2021 09:00

13e CHAMPIONAT D'AFRIQUE DE L'ATHLETISME MASTERS

Nairobi (Kenia), 22-27 November 2021

Hoher Besuch bei den Afrikameisterschaften: Margit Jungmann, WMA-Präsidentin, als Ehrengast. Margit Jungmann tauchte auf dem Weg zur Eröffnungszeremonie in eine Tanzgruppe ein und ließ sich von deren Gesang, Musik und Rhythmik zum Mitmachen anregen. So gesehen in einem Video, veröffentlicht von Leonie Etong, der Präsidentin der Afrikanischen Masters Leichtathletik.

Auf Grund der weltweiten Coronapandemie trauten sich hauptsächlich einheimische Sportlerinnen und Sporter, an den Afrikanischen Seniorenmeisterschaften im Nyayo National-Stadion in Kenia

Fröhliche Athlethen, Helfer und Offizielle. Vorne, 4. von links,Leonie Etong.

Auffallend bei den Ergebnissen ist der 400m Lauf:

M60 1 504 KIMEI Francis M M60 KEN 52.28

Wenn alle Messungen und Bedingungen den WMA-Vorgaben entsprächen, wäre das M60-Weltrekord über 400m. Das Foto zeigt den Zielbereich!

# Zu den Ergebnissen

(Fotos von Leonie Etong, Facebookseite und zur Veröffentlichung bei Ue30LA freigegeben)

 

27.11.2021 09:00

Die folgende im Flyer angegebene Adresse führt (noch) zu einer Veranstaltung im Jahr 2021:

# HTTPS://ATLETISMODAMADEIRA.PT/MASTERS/

Der Flyer wirbt mit dem Slogan "Road to BRAGA 2022" für ein internationales Sportfest auf Madeira. EMA befürwortet das Angebot solcher Veranstaltungen in Absprache mit den Organisatoren.

26.11.2021 08:30

Bernd Ocker Hölters 24. November 2021

"Schon da, wieder ein motivierender Lichtblick in den dunkleren Monaten: Die Deutsche Masters Bestenliste im Gehen 2021, ermittelt und zusammengestellt von Christoph Höhne."

# Zum vollständigen Beitrag

25.11.2021 08:00

Jörg Valentin interviewt Thomas Stewens

"Im Interview berichtet er (Thomas Stewens) von Sport als Familiensache, der Unterstützung seines Umfelds, dem Wert der Pausen und wie er sich im Alter von 55 Jahren endlich den Traum des Zehnkampf-Weltrekords erfüllen konnte."

Zum Interview:

https://www.leichtathletik.de/news/news/detail/75798-thomas-stewens-der-etwas-andere-koenig-der-athleten

24.11.2021 12:00

Mit dem Wohnmobil nach Tampere?

Friedhelm Adorf plant, mit dem Wohnmobil zu den Weltmeisterschaften in Finnland zu reisen. Diese finden vom 29.06. bis 10.07. 2022 statt.  Der erfahrene Weltreisende und regelmäßige Teilnehmer bei internationalen Seniorenmeisterschaften sucht gleichgesinnte Wohnmobilisten, die ebenfalls zur WM in Tampere fahren wollen. Vergünstigungen bei den Preisen für Fähren und Campingplätze wären ebenso von Vorteil, wie Sicherheitsaspekte und die Zusammenstellung und Ausarbeitung der Reiseroute. Die Route soll Start-, Ziel- und Treffpunkte enthalten, die nicht im Konvoi angefahren werden müssen. Die Rückfahrt möchte er mit mehreren touristischen Abstechern verbinden.

Kontaktadressen

01637763893

friedhelmadorf@aol.de

23.11.2021 09:00

Am vergangenen Wochenende fielen gleich drei internationale Hallenrekorde bei den Frauen:

Petra Bajeat (W55, FRA): Fünfkampf (4794), Weitsprung (5,07) - Europarekorde

Maria Esther Pedrosa (W60, ESP): 800m (2:35.22 ) - Weltrekord


Foto: Eca Athletisme (Ausschnitt)

Die in Deutschland geborene Französin Petra Bajeat (Foto von 2021) setzte in Nantes im Fünfkampf mit 4794 Punkten einen neuen W55-Europarekord. Gleichzeitig verbesserte sie innerhalb des Wettkampfes den W55-Europarekord im Weitsprung um 10 cm auf 5,07 m. Ramona Pfeiffer, GER, hielt den ER bisher mit 4,97 m.

Die Ergebnisse von Petra Bajeat im Fünfkampf (21.11.2021)

9''78 - 1m46 - 10m05 - 5m07 - 2'58''90 : 4 794 pts

(Hü, Hoch, Kugel, Weit, 800)

Petra am 22.11.21  (sinngemäß): "Gestern war mein erster Hallen-Wettkampf nach zwei Jahren. Es hat viel Spaß gemacht. Die guten Leistungen waren für mich selbst überraschend und motivieren für die kommende Saison."

Die Spanierin María Esther Pedrosa markierte innerhalb von zwei Wochen zwei Hallenweltrekorde in ihrer Altersklasse W60: 3000m (11:11,16) in Antequera und am 20.11.21 800m (2:35.22) in Ourense, ihrer Heimatstadt

 

22.11.2021 10:00

Ue30LA wird sich in unregelmäßigen Abständen mit den (hoffentlich) vom 29.6. bis 10.7.22 in Tampere stattfindenden Weltmeisterschaften WMAC befassen. Informationen zu den Meisterschaften liegen auf der offiziellen WEB-Seite zur Weltmeisterschaft vor: # WMA

Road to WMAC - Sportfestival L'Aquila im Mai

L'Aquila European City of Sport 2022 - Road to WMAC Tampere 2022
In L'Aquila/Italien (Abruzzen, ca. 100km von Rom entfernt) soll vom 24. bis 29 Mai ein internationales Sportfestival stattfinden: "International Festival Masters' Track and Field Challenge Road to WMAC Tampere 2022".

Vorgesehene Wettkämpfe

Lauf im Stadion

  • Sprint 100 / 150 mit Summenwertungen der 100m- und 150m-Zeiten
  • 400m / 1609,34 m

Sprung: Weit- und Dreisprung  mit möglicher Doppelwertung (Der goldene Sprung)

Wurf: Gewicht und Hammer mit möglicher Doppelwertung (Der Goldene Wurf)
Hochsprung/ Stabhochsprung: Diese Wettbewerbe sollen nicht im Stadion, sondern auf dem Platz der Basilika von Collemaggio stattfinden wird.
Straßenlauf: 10km im Stadtzentrum auf der Strecke, die bereits 1997 und 2000 für die italienischen Meisterschaften der Masters genutzt wurde. Hier besteht auch die Möglichkeit, an einem 5 km-Lauf ohne Wettkampfcharakter teilzunehmen, der für alle offen ist.
Gemischte Staffeln: 4x100 /4x400 / 4x800. Zwei Frauen und zwei Männer der jeweils gleichen Altersgruppe.

Das Wettbewerbsprogramm ist in Vorbereitung und die Website wird in der ersten Dezemberwoche zur Einsicht freigeschaltet.

Quelle: Gianni Lolli (https://www.facebook.com/gianni.lolli1/)

1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>

Zur Ansicht der vollständigen Beiträge samt Fotos und Links ist die jeweilige Überschrift anzuklicken. Zurück führt der Menüpunkt Startseite oder der Linkspfeil ( im Navigator.
athletics30+ / Leichtathletik über 30

Impressum

Neuigkeiten

24.11.2021 20:00

DIe LVN Crossmeisterschaften findet wie geplant am 28.11.2021 in Neunkirchen-Seelscheid statt!

#Info

15.03.2020 08:00

[# rki.de]

Kontakt