Athletenforum und Mitteilungsblatt

17.08.2019 20:00

DM Bahngehen 2019 (LV Brandenburg), Sport- und Freizeitzentrum Beeskow, Bertholdplatz 1

Deutsche Bestleistung von Bianca Schenker
5000 m Bahngehen Sen. W45
 1.     Schenker, Bianca     1974     SN     LG Vogtland     24:40,19     min.    
Bianca Schenker verbesserte die bisher verzeichnete deutsche Bestleistung in der Altersklasse W45 im 5000 m Gehen von Nicole Best (TV Groß-Gerau) um fast eine Minute, Nicole Best stellte im Jahr 2013 mit 25:34,3 eine Bestzeit auf.

Foto von A.H (2016)
15.08.2019 07:13

Am Samstag finden im Sport-und Freizeitzentrum Beeskow die deutschen Meisterschaften im Bahngehen statt.

Die Ausschreibung betrifft M U23 (10.000m), W U23 (5.000m), Männer (10.000m), Frauen (5.000m) und die Altersklassen über 35 (5.000m). Die Teilnehmerliste zählt 58 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, davon 40 aus den Seniorenklassen.

Steffen Borsch (1973, SV Halle e.V.) geht in der Hauptklasse auf die 10.000m-Stecke. Seine Zwischenzeit nach 5.000m gilt im Wettbewerb der M45.

# Zur Teilnehmerliste

 

14.08.2019 09:26

Zusatzprogramm

Im Rahmen der EM 2019 in der Provinz Venedig werden offene Wettbewerbe Halbmarathon, 10km-Straßenlauf und ein Nordic Walking Wettbewerb angeboten, die nicht als europäische Meisterschaften gelten. [# Infos]

Meldungen

Zu den Europameisterschafteni in Jesolo, Caorle and Eraclea liegen 4926 Anmeldungen aus 43 europäischen Ländern vor. Insgesamt beträgt die Anmeldezahl 5039 mit 113 Athleten aus 18 außereuropäischen Ländern. Beliebt sind die 200m mit 537 und der Weitsprung mit 300 Registrierten. Die genauen Zeitangaben der Wettbewerbe lassen noch auf sich warten. [# Zeitangabe nach Tagen]

Wirtschaftlicher Aspekt

Die Region um die Wettkampforte rechnet auf Grund der Meisterschaften mit einem wirtschaftlichen Vorteil von über 4 Millionen Euro.

 

13.08.2019 08:27

Die 71jährige Jeannie Rice aus Mentor (Ohio/USA) lief in der Zeit 1:37:01  Weltrekord im Halbmarathon. Sie verbesserte den bisherigen W70-Weltrekord der Australierin Lavinia Petrie aus dem  Jahr 2014 um mehr als eine halbe Minute. Jeannie Rice hält auch den W70-Weltrekord im Marathon, den sie 2018  im Chicago Marathon in 3:27:50 lief.
Quelle: # womensrunning.com

Die deutsche W70-Bestleistung im Halbmarathon beträgt 1:40:31. Diese lief Helga Miketta (1941, Birkesdorfer TV) im Jahr 2011 in Köln. Helga Miketta stieg erst spät in den Langlauf ein und erregte 2011 und 2012 durch ihre deutschen Bestleistungen in W70 auf den Strecken 10km (47:05), Halbmarathon (1:40:31) und Marathon (3:36:47) große Aufmerksamkeit. Ein Unfall warf sie für längere Zeit "aus dem Rennen". Ue30LA berichte darüber: # Höhen und Tiefen der Helga Miketta

Im Jahr 2016 meldete sich Helga Miketta im Marathon an die Spitze zurück und lief deutsche Bestleistung in W75:

Marathon 4:00:18   Helga Miketta, 1941, Birkesdorfer TV 17.04.16  Hamburg

12.08.2019 08:14

Der zweite Tag der deutchen Meisterschaften galt dem Wurfmehrkampf der Altersklassen M35, M40, M45 (Vormittag)  und der Frauen (ganztägig).

Die höchste Punktzahl des Tages erreichte Eva  Nohl (W70, TSV Langenzenn BY) mit 4.570 Punkten.

Mit mehr als 4.000 Punkten beeindruckten

W45 Schardt Bettina MTG Mannheim BA 1972 4.014
W50 Suhling Dagmar TUS Huchting BR 1969 4.276
W50 Weller Dr. Ellen MTG Mannheim BA 1966 4.009
W55 Klein-Raber Margret LC Rehlingen SL 1964 4.166
W70 Nohl Eva TSV Langenzenn BY 1948 4.570
W75 Holzknecht Ingrid LG Elmshorn SH 1940 4.295
W75 Kusche Ingrid TV Erkelenz NO 1940 4.048
W80 Möller Beate OSC Berlin BE 1939 4.174
[# Ergebnisse]

Die Staffeln fanden alle am Samstag statt. Eine Disquaifizierung traf die M40-Staffel 4x400m des LG OVAG Friedberg-Fauerbach, HE, nach Regel DLO 5114. Sie verlangt ein einheitliches Trikot der Mannschaft: "Voraussetzung für die Teilnahme an Veranstaltungen ist, dass bei allen Staffelwettbewerben die Staffelmitglieder -auch die einer Startgemeinschaft -eine einheitliche Wettkampfkleidung tragen"

11.08.2019 09:16

Deutsche Meisterschaften der Senioren in den Langstaffeln und Teil 1 des Mehrkampfes.

Staffeln

Zu den erfolgreichsten Staffelteams gehörte LG Biebesheim/Eschollbrücken/Crumstadt HE mit zwei Goldmedaillen (W60:4x400m, M70: 4x400m) und zwei Silbermedaillen (W60: 3x800m; M70: 3x1000m)

Wurfmehrkampf

Wiederum zählte Norbert Demmel (M55, TSV Unterhaching) im Wurfmehrkampf mit 4.767 Punkten (18,16 -  15,04 -
47,32 - 50,22 -  48,57) zu den herausragenden Mehrkämpfern. Die Punktzahl lag zwar unter seinem M55-Rekord von 5103, übertraf aber immer noch das Spitzenergebnis von Klaus Liedke  (1941, SUS Schalke 96) aus dem Jahr 1998, das die deutsche Bestenliste mit 4745 Punkten in M55 zwei Jahrzehnte lang anführte.

[# Ergebnisse]

09.08.2019 20:45

Earl Fee (* 22. März 1929, #Wiki) ist ein äußerst erfolgreicher kanadischer Sprinter und Mittelstreckler. In Toronto setzte er am 19. Juli 2019 zum sechzigsten Mal einen neuen Altersklassenweltrekord. Der 90-Jährige lief die 400m-Stadionrunde in der Weltrekordzeit von 89,15 Sekunden. Diesen Erfolg kommentierte er auf der Facebookseite wie folgt: “In all probability I will remain, for some time, the oldest person in the world history to go under their age in the 400,”
In Deutschland errang  in diesem Jahr Herbert E. Müller in der regionalen Altersklasse M90 deutsche Bestleistungen. International kann Herbert aber erst ab Dezember mit Earl Fee in derselben Altersklasse konkurrieren, da er noch 89 Jahre alt ist. Im kommenden Jahr könnte Herbert auf einigen Strecken bei guter Gesundheit und Form möglicherweise den einen oder anderen Europarekord angreifen. Sehen wir uns die aktuelle Statistik der Freiluft-Bestzeiten dieses Jahres von Herbert E. Müller im Vergleich zu den aktuell veröffentlichten (und ergänzten) internationalen Rekorden an:

Strecke
(Freiluft)
H.E. Müller, M89
Deutsche M90
Bestleistungen
Europarekorde M90
(Weltrekord WR)
100m 18.04 17.82  (WR 17.53)
Ugo Sansonetti, ITA
200m 38.42 39.14 (WR 37.16)
Otto Erich Nawrocki,GER
400m 92.83 95.04 (WR 89.15 Earl Fee)
Ugo Sansonetti, ITA
800m 4:04.97 4:04.85 (WR 3:34.93 Earl Fee)
Holger Josefsson, SWE
1500m 8:40,92 8:07.17 (WR 7:37.08)
Holger Josefsson,SWE

Zu den Europameisterschaften 2019 im Großraum Venedig liegen in M90 aus Deutschland die folgenden sieben Meldungen von Wolfgang Reuter (LAV Husum) vor. Die angegebenen Zeiten und Weiten sind größtenteils (bis auf den Speerwurf) älteren Datums (2016). Wolfgang Reuter, M90: 100m (18.0); Weitsprung (2.82); Hochsprung (0.95), Dreisprung (4.64); Kugelstoß (6.82); Diskus (19.01), Speerwurf (15.04)

1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>

Zur Ansicht der vollständigen Beiträge samt Fotos und Links ist die jeweilige Überschrift anzuklicken. Zurück führt der Menüpunkt Startseite oder der Linkspfeil ( im Navigator.
athletics30+ / Leichtathletik über 30

Impressum

Neuigkeiten

16.08.2019 11:48

Die Angaben zu den Längen der der ausleihbaren Stäbe für den Stabhochsprung wurden ergänzt:

http://emac2019.fidalservizi.it/en/elenco-aste-disponibili-per-il-noleggio/

 

10.08.2019 09:32


5.-15. September 2019

Die (ausführlicheren) Meldelisten sind einsehbar: [# Registered Athletes]

03.07.2019 08:00

# Vorl äufige Rangliste (ohne Gewähr auf Vollständigkeit)

Ergänzungen

 

17.06.2019 14:42

15. März bis 21. März 2020

EM Hallenmeisterschaften

BRAGA / Portugal

 

17.06.2019 14:29

27. bis 29 März 2020 Berglauf - Madeira
2. bis 5. April 2012, Straßenlauf, Gehen, Cross - Madeira

[# EMA-Info]

12.04.2019 10:04

Logo venice r

5. bis 15. September 2019

Kontakt